Kommunikationstraining für Assistenten & Assistentinnen

Communication Skills for Executive and Personal Assistants

Effektive Kommunikation ist eine Hauptanforderung an die Tätigkeiten in einem modernen Sekretariat. Den richtigen Ton und Stil zu finden wird in unserer Geschäftswelt mit vielen internationalen Kontakten immer wichtiger. Dieser zweitägige Workshop auf Englisch ist fokussiert auf die optimale Nutzung der wichtigsten Kommunikationsmittel, die heute die Arbeit in Sekretariaten bestimmen. Der Workshop ist bedarfsorientiert modular aufgebaut und kann entsprechend der Ziele und Wünsche der Teilnehmer modifiziert werden.

Modul 1: Interkulturelle Kompetenz
Die Teilnehmer erfahren, wie Menschen aus anderen Kulturen denken, miteinander umgehen und wie sie sich in Geschäftssituationen verhalten. Sie lernen, welche Probleme in der interkulturellen Kommunikation auftreten können und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu lösen.

Modul 2: International erfolgreich Telefonieren
Die Teilnehmer lernen in praxisnahen Übungen, internationale Regeln und Konventionen im Umgang mit Kunden und Kollegen am Telefon zu beachten. Sie werden befähigt, englische Höflichkeit, Diplomatie und den richtigen Wortschatz auch bei schwierigen Telefonaten stilsicher einzusetzen. Zudem werden nützliche Ausdrücke speziell für Telefongespräche vermittelt.

Modul 3: Englische Geschäftskorrespondenz und Schriftverkehr
Standards und Gepflogenheiten im internationalen Schriftverkehr werden in diesem Modul vermittelt. Die Teilnehmer lernen unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte, Ihre E-Mails, Briefe, Faxe und Memos professionell, zeitgemäß und im Sinne des guten Stils zu gestalten. Der Unterschied zwischen formellem und informellem Stil in der Korrespondenz wird erklärt. Kriterien für die Wahl des "richtigen Tones" in der Korrespondenz werden erarbeitet.

Modul 4: Besucher- und Gästebetreuung / Small Talk
Die Teilnehmer lernen und üben passende Konversationstechniken für den Umgang mit internationalen Gästen und Besuchern. Die heikle Auswahl und kulturgerechte Ansprache von geeigneten Themen - nicht nur Wetter - für Erstkontakte wird besprochen.

Ergänzende Module
Der Workshop kann auch um einen weiteren Tag verlängert werden, um andere Module einzubeziehen, z. B.:

  • Übersetzen
  • Organisation einer internationalen Konferenz
  • Interkulturelle Kompetenz (erweitert, länder-/regionsspezifisch)
  • Berichte, Agenden und Protokolle professionell verfassen
  • (Arbeits-)Recht auf Englisch
  • Konfliktmanagement
  • Berufs-/Industriespezifisches Englisch


Die Module können nach den Bedürfnissen der Kursteilnehmer modifiziert und erweitert werden. So ist es möglich, z. B. (Teil-) Module auch in anderen Sprachen (Spanisch, Französisch) entsprechend der Sprachkenntnisse der Teilnehmer zu gestalten.

Dieser Workshop wird für das Level C1 angeboten, kann aber auf Wunsch dem Level B2 angepasst werden.

Praxisnahes Training
Dieser zweitätige Workshop bietet eine praxisorientierte, abwechslungsreiche Mischung an Trainingsmethoden, die die Aufmerksamkeit und das Interesse der Teilnehmer anregen. Die Inhalte werden  z. B. anhand von Einzel- und Gruppenarbeiten, praxisnahen Simulationen und Rollenspielen, Fallstudien und anderen interaktiven Übungen vermittelt. Es werden individuelle Bedürfnisse und Lernstile berücksichtigt. Die Sprachkenntnisse der Teilnehmer werden in mündlicher und schriftlicher Form intensiv aktiviert.

Am Ende des Workshops haben die Teilnehmer die Fähigkeit,  die angewandten  Kommunikationsmittel selbstbewusst, stilsicher und professionell einzusetzen.

Trainingssprache: Englisch
Spanisch, Französisch und andere Sprachen nach Absprache

Sprachkompetenz in der Fremdsprache: mind. GeR Level C1
Sie können hier Ihre Sprachkompetenz selbst einschätzen oder uns kontaktieren, um mehr über unseren kostenlosen Einstufungstest zu erfahren.