Interkulturelle Teambuilding- und Strategieworkshops

Kulturelle Unterschiede als Chance

Teams werden internationaler und setzen sich aus Mitarbeitern mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund zusammen. Internationale Teams können dabei sowohl virtuell als auch an einem festen Standort zusammenarbeiten. Vor allem zu Beginn der Zusammenarbeit, aber auch später, ist es wichtig, gemeinsame Spielregeln für eine erfolgreiche Zusammenarbeit festzulegen.

Welche Werte liegen meiner, der anderen Kultur und unserem Team als Ganzes zugrunde?
Was erwarten wir voneinander?
Wie gestalten wir die praktische Umsetzung unserer Zusammenarbeit in Hinblick auf Prozesse, Kommunikation, usw.?
Wie verhalten wir uns bei Konflikten?
Was wollen wir in Zukunft erreichen?

Viele dieser Fragen werden mit Hilfe eines solchen Workshops von den Teilnehmern  thematisiert und beantwortet. Dabei geht es weniger um die Vermittlung konkreter Inhalte, als vielmehr um die Erarbeitung teamspezifischer Themen, die das Fundament für eine erfolgreiche Zusammenarbeit legen.

Nutzen

  • Das Team wächst zusammen und entwickelt ein Wir-Gefühl, das kulturelle Unterschiede als Chance und nicht als Hindernis wahrnimmt.
  • Sie tauschen sich in einem geschützten Umfeld aus, so dass mögliche Konflikte frühzeitig erkannt und in einem konstruktiven und ergebnisorientierten Rahmen  diskutiert werden.
  • Sie verlassen den Workshop mit konkreten Ergebnissen, die als Team erarbeitet wurden – sei es in Form eines Action Plans oder der Erarbeitung neuer  Ideen und Strategien.

Zielgruppe
Internationale Projektteams, die entweder am Anfang ihrer Kooperation stehen oder bereits seit längerer Zeit zusammenarbeiten.

Dauer: 1-2 Tage

Trainingssprache: Deutsch, Englisch und auf Wunsch andere Sprachen

Sprachkompetenz in der Fremdsprache: mind. GeR Level B2
Sie können hier Ihre Sprachkompetenz selbst einschätzen oder uns kontaktieren, um mehr über unseren kostenlosen Einstufungstest zu erfahren.